Logo Gymnasium Sanitz

Lernen im Grünen: Zimmerpflanzen von Grönfingers für das Gymnasium Sanitz

Können Schülerinnen und Schüler konzentrierter arbeiten, wenn das Klassenzimmer mit Pflanzen geschmückt ist? Können sie im Grünen effizienter lernen? Verbessert sich das Klassenklima allgemein mit Grünpflanzen im Raum? In Zeiten des Klimawandels beschäftigen sich junge Leute immer mehr mit der Umwelt und der dazugehörigen Pflanzenwelt. Das Projekt „Green Learning“, das zwei engagierte Schülerinnen des Gymnasium Sanitz an die Schule gebracht haben, soll nun zeigen, dass die Flora nicht nur für unseren Planeten essentiell ist, sondern auch die Leistung der Schülerinnen und Schüler verbessern kann. Um die bereits genannten Fragen beantworten zu können, wird allerdings Hilfe benötigt. In Kooperation mit Grönfingers Rostock erhielt das Gymnasium 14 Zimmerpflanzen mit dazugehörigen Töpfen im Wert von 200 Euro, mit denen das grüne Klassenzimmer ausgestattet werden konnte. Versuchskaninchen sind die Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen des Gymnasium Sanitz, deren Unterricht im begrünten Raum stattfindet. Um die Ergebnisse des Projektes schließlich auswerten zu können, helfen Fragebögen zur Messung der Konzentrationsfähigkeit und zur Einschätzung des Verhaltens. Wenn „Green Learning“ erfolgreich ist, planen die Schülerinnen, jedes Klassenzimmer mit einigen Grünpflanzen zu bereichern. So können die Leistungen der Schüler steigen – und von der Lust am Lernen profitieren SchülerInnen und LehrerInnen gleichermaßen. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte des Gymnasium Sanitz bedanken sich herzlich bei Grönfingers Rostock, dass der Gartenfachmarkt „Green Learning“ so tatkräftig unterstützen und überhaupt möglich gemacht hat. Felina Hülm und Amy Scheffler (Klasse 11)

Kalender
<<
August 2020
>>
M
D
M
D
F
S
S
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
Veranstaltungen